Forschung

Lila Teich im LK Hildesheim

Schwefelpurpubakterien färben den Teich violett

Selbst in den Medien machte er die Runde ... der lila Teich bei Sibbesse im Landkreis Hildesheim. 

Wir haben den Teich für Sie untersucht. Die Ergebnisse und weitere Infos zu diesem spannenden Phänomen finden Sie hier:

https://www.naturwerke.net/?beitrag=2164

Diese Bakterien kommen auch in anderen Teichen vor so z. B. auch in Alfeld im Park. Wer ein wenig mehr über die Teiche in den Alfelder Anlagen erfahren möchte, findet hier interessante, wenn auch nicht perfekte, Ausführungen dazu:

Biotische und Abiotische Faktoren des "unteren Teiches " in den Alfelder Anlagen unter besonderer Berücksichtigung der Schwefelbakterienfauna

Biotische und Abiotische Faktoren des "unteren Teiches " in den Alfelder Anlagen unter besonderer Berücksichtigung der Schwefelbakterienfauna

Forschung

Vogelschlaf

Blaumeisen-Schlaf im Nistkasten

Sechs Jahre lang haben wir Blaumeisen, die in der Wintersaison in den NIstkästen des Entdeckerturms schliefen beobachtet und studiert. Nun haben wir unsere Ergebnisse in der Wissenschaftszeitschrift "Journal of Ornithology" veröffentlicht. Unsere Ergbenisse zeigen, dass die Blaumeisen einen den natürlichen Rhythmus der Natur angepassten Schlaf.Wach-Rhythmus aufweisen und sich im Wesentlichen vom Licht beeinflussen lassen. Im Winter schlafen Blaumeisen bis zu 14 Stunden und gehen ca. 15 Minuten nach Sonnenuntergang "zu Bett". Sie stehen eine halbe Stunde vor Sonnenaufgang auf und bereiten den Tag vor. Wenn es in der Nacht zu warm ist, wachen die kleinen Meisen häufiger auf und wenn der Tag zu regnerisch ist, kommt die Blaumeise lieber ein paar Minuten eher in den kuscheligen Nistkasten. 

Die ganze Arbeit finden Sie hier: 

Forschung

Vogelnahrung durch Metabarcoding

[Inhalt folgt]

Forschung

Baumfitness im Klimawandel

[Inhalt folgt]